Die katholische Kirche in Kroatien und Erzbischof Stepinac während des Zweiten Weltkriegs und danach

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 72 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: sehr gut, Universität Wien, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll zunächst auf die Rolle des Vatikans und des kroatischen Klerus im so genannten Unabhängingen Staat Kroatien (NDH) eingegangen werden. Im Hauptteil richte ich den Blick auf den Kampf der katholischen Kirche gegen den neuen jugoslawischen Staat, wobei der Fall des Erzbischofs Alojzije Stepinac stellvertretend für zahlreiche andere Prozesse gegen Geistliche und Ordensangehörige stehen soll. In den abschliessenden Bemerkungen lasse ich mich auf eine vorsichtige und sehr allgemeine Bewertung der kommunistischen Massnahmen gegenüber Kollaborateuren und Verrätern ein, nicht ohne schon jetzt darauf hinzuweisen, dass ein bestimmteres und aussagekräftigeres Verdikt erst nach noch zu erfolgendem eingehendereren Studium mit der Thematik gesprochen werden darf.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

EINLEITUNG
2
IMNDH
5
DIE LAGE DER KATHOLISCHEN KIRCHE IN JUGOSLAWIEN
8
SCHLUSSBEMERKUNGEN
24
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information