Annalen der Physik

Front Cover
J.A. Barth., 1812
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 190 - Verbindung Für ein Salz, worin das Blei auf eine niedrigere Stufe der Oxydation gebracht fey. Hr. Thomfon erklärte dagegen das nemliche Salz, als er es durch Erhitzung von falpeterfaurem Bleioxydul erhielt , für gewöhnliches bafifches falpeterfau£ «87 l res Bleioxydul.
Page 112 - In dem ersten und zweiten Versuche, welche zum Beweis dienen sollen, führt man uns farbige Papiere vor, und diejenigen Wirkungen, die von dorther in unser Auge kommen, werden gleich als Lichter behandelt. Offenbar ein hypothetischer Ausdruck: denn der gemeine Sinn beobachtet nur, daß uns das Licht mit verschiedenen Eigenschaften der Oberflächen bekannt macht; daß aber dasjenige, was von diesen zurückstrahlt, als ein verschiedenartiges Licht angesehen werden könne, darf nicht vorausgesetzt werden.
Page 104 - ... ablenken, undurchsichtige, die es zurückwerfen, andre, an denen es hergeht; aber diese Bedingungen sind ihm nicht einmal genug. Er gibt den brechenden Mitteln allerlei Formen, den Raum, in dem er...
Page 248 - Citronenfäure wurde fein gepulvert und in der Sonne etliche Stunden getrocknet. Dann wurden a) 5 Gramme davon in Wafler aufgelöft und mit i5 Gr. feingeriebenem , den Augenblick vorher geglühetem Bleioxydul gemifcht, langfam bis zum Trocknen abgedampft, und...
Page 265 - Waflermengen zurückhielt. Ich wog daher eine Portion in der Luft getrocknete Kiefelerde und trocknete fie auf der Sandkapelle, wobei fie 26,8 Procent an Gewicht verlor.
Page 108 - Rand gegen die dunkle, in1 dem ändern den dunkeln Rand gegen die helle Fläche fcheinbar geführt, eines durch das andere verdrängt, eines über das andere -weggefchoben haben. Rückt man durch ein Prisma die helle Scheibe im Ganzen von ihrer Stelle, fo wird fie in der Richtung gefärbt, in der fie fcheinbar bewegt wird, und zwar nach jenen Gefetzen , der obere Rand blau und blaurothy der untere gelb und gelbroth.
Page 273 - Als es sich noch länger auf der immer mehr abgekühlten Kapelle befunden hatte, verlor es im Glühen 10,8 Procent, und am folgenden Morgen, als alles...
Page 259 - Die Eigenschaft der feuerfesten Alkalien und der alkalischen Erden, Wasser in einer sehr hohen Temperatur zurückzuhalten, kann uns Mittel an die Hand geben, zu einem für die...
Page 261 - Weingeiftlampe j und wog den Tiegel von Zeit zu Zeit; als er nicht mehr an Gewicht abnahm, fah ich das Salz als waflerfrei an. Es fchmolz in der Hitze> blähete...
Page 268 - Wasser, je nachdem das Erz in der Sonne oder auf einer erhitzten Kapelle getrocknet wurde.

Bibliographic information